iPhone 4 – Das ändert alles. Wieder einmal. Aber auch bei mir?

Ja! Soeben wurde das iPhone 4 auf der WWDC vorgestellt und für mich steht fest: Das iPhone 4 wird definitiv der Nachfolger von meinem fast 2,5 Jahre alten iPhone 2G.

Warum ich vorhabe, auf das iPhone 4 umzusteigen?

Hier meine must haves:

  • iOS 4 (kann auf meinem 2G leider nicht mehr genutzt werden)
  • Multitasking
  • endlich wieder hochwertige Matierialien wie im iPhone 2G (Aluminium & Glas)
  • hohe Performance (nicht zuletzt durch den Apple A4 Prozessor)

Ein Auszug meiner nice to haves:

  • 5MP Kamera mit LED-Blitz & BSI
  • 720p@30 Frames Videoaufzeichnung
  • Retina Display (Auflösung 960px x 640px, Kontrast 800:1)
  • GPS (gabś auch schon beim 3G und 3Gs, aber nicht in meinem 2G ;-))
  • UMTS (gabś auch schon beim …)
  • Längere Akkulaufzeit
  • iMovie
  • iBooks

Für mich stellt sich nun noch die Frage des passenden Mobilfunk-Providers sowie iPhone 4-Vertreibers, bei dem auch das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Aber um diese zu finden, habe ich ja noch bis zum 24. Juni Zeit. ;-)

Flogende Sachen sind mir beim neuen Mobilfunk-Provider wichtig:

  • D1- / D2-Netz
  • Datenflatrate
  • günstiger Minutenpreis (< 10 Cent/Min) bzw. ca 100 Inklusiv-Minuten in alle Netze
  • günstiger SMS-Preis (< 10 Cent/Min) bzw. ca 100 Inklusiv-SMS in alle Netze
  • Rufnummernmitnahme
  • vorzugsweise Prepaid